Body // Object

2020 - 2021


Die Serie "Body // Object" beschäftigt sich mit Schönheitsidealen und dem Einfluss der Medien auf unsere Körperwahrnehmung. "Die Pole eines aktuellen Körperdiskurses sind der Körper und die Medien, in dem Sinne, dass wir nicht imstande sind, die Medien vom Körper zu trennen, dass es kein "reines" oder "natürliches" Körperbild gibt. Wir können den Körper nur in Bildern und Begriffen vom Körper denken und sehen, das heißt eben als Medium der Gesellschaft und die Medienverwenden Bildmaterial, um damit Gesellschaft auszudrücken. Und leben wir heute Multi- und intermedial, so existieren die verschiedensten Möglichkeiten der Vermischung von Körper und Medien."

1 "Kunstkörper, Werbekörper", Gerhard Johann Lischka, erschienen 2000, Wienand Verlag, Köln, Seite 10